Handwerkersuche
1

Traumbäder oder effiziente Heizsysteme verwirklichen Sie am besten mit einem Handwerker aus Ihrer Umgebung. Wir vermitteln Ihnen gerne qualifizierte und zertifizierte Handwerks-betriebe für die Umsetzung Ihres Neubau- oder Renovierungsvorhabens.

zur Handwerkersuche

LÜFTUNGSANLAGE NEUBAU

Lüftungsanlage Neubau: Gut geplant ist halb gewonnen!

Sie planen den Bau eines modernen Niedrigenergiehauses? Dann steht das Thema Lüftung natürlich ganz oben auf Ihrer Agenda, denn laut Gesetzgebung haben Sie gemeinsam mit Ihrem Planer und Fachhandwerker nicht nur für die richtige Wärmedämmung, sondern laut der Lüftungsnorm DIN 1946-6 auch für eine so genannte „nutzerunabhängige Lüftungseinrichtung“ im Neubau zu sorgen.

Doch das ist kein Problem, denn in einen Neubau lässt sich eine zentrale Lüftungsanlage sehr einfach integrieren, vor allem wenn sie frühzeitig geplant wird.

Die Zentrale Lüftungsanlage: Neubau optimal ausstatten

1

Beim Einbau einer zentralen Lüftungsanlage im Neubau muss ein Raum mit genügend Platz für das zentrale Lüftungsgerät plus Luftkanalanbindung, Schalldämpfer, zusätzliche Filterstufe und die Wartung der Anlage mit eingeplant werden. Dafür eignet sich beispielsweise der Keller, der Dachboden oder ein Hauswirtschaftsraum. Außerdem bietet sich beim Neubau die Installation eines Erdkollektors an, der durch Vorwärmung der Luft im Winter und Abkühlung der Luft im Sommer den Wirkungsgrad der Lüftungsanlage verbessert. Die Verlegung des Rohrsystems ist im Neubau in der Regel ganz einfach − Sie haben die Wahl zwischen In-floor-Systemen, deren Luftleitungen im Rohboden verlegt werden, und On-floor-Systemen, deren Luftleitungen zwischen Rohboden und Estrich verlaufen. Bei beiden Systemen sind die Leitungen in der Wohnung unsichtbar. In-floor-Systeme bieten auf dem Rohboden jedoch mehr Platz für andere Leitungssysteme, während On-floor-Systeme sich auch nach dem Betonieren der Deckenplatten einbauen lassen. 

Dezentrale Lüftungsanlage im Neubau

Eine dezentrale Lüftungsanlage lässt sich nicht nur in Bestandsbauten, sondern auch im Neubau besonders unkompliziert installieren, weil sie aus Einzelgeräten besteht, die nicht über ein Rohrsystem verbunden werden müssen. Meist handelt es sich um Zu- und Abluftgeräte, sodass lediglich pro Gerät eine Zu- und eine Abluftöffnung in der Fassade nötig ist. Auch bei der dezentralen Lüftungsanlage ist eine Wärmerückgewinnung möglich.

Zur Handwerkersuche

Sie haben noch Fragen zur Lüftungsanlage im Neubau? Nutzen Sie unsere Handwerkersuche und kontaktieren Sie einen Fachhandwerker in Ihrer Nähe.

Im Bereich Wohnraumlüftung, Neubau führen wir u. a. Produkte von