• Symbolbild Haussanierung: Spielzeughäuser aus Holz, Laptop im Hintergrund

    AdobeStock

    Tag der Sanierung am 13. April
    in Würzburg-Heidingsfeld

Liebe Eigenheimbesitzer,

aktuelle Regelungen und neue Gesetze – wie das Gebäudeenergiegesetz (GEG) und die Bundesförderung für effiziente Gebäude (BEG) – stellen uns alle vor neue Herausforderungen. Doch was bedeutet dies konkret für Immobilienbesitzer, die mit dem Gedanken spielen, die alte Heizung zu tauschen? Welche Voraussetzungen müssen gegeben sein, um eine Wärmepumpe im Bestandsgebäude installieren zu können? Welche Alternativen stehen für den Umstieg auf „Erneuerbares Heizen“ zur Verfügung? Und: Wie können diese Maßnahmen überhaupt finanziert werden?

Antworten zu diesen Fragen sowie weitere nützliche Informationen erhalten Sie am 13. April 2024 von 09:00 Uhr bis 15:00 Uhr an unserem „Tag der Sanierung“ von Richter+Frenzel. Neben der technischen Realisierbarkeit liegt der Fokus unserer Info-Veranstaltung vor allem auf staatlichen Förderungen. Denn: Beim Heizungstausch können Sie bis zu 70 % Zuschüsse vom Staat erhalten.

Was Sie vielleicht noch nicht wussten: Auch bei der altersgerechten Badsanierung lässt sich bares Geld sparen! Gerne erklären wir Ihnen, wie Sie stilvolle, individuelle Traumbäder realisieren können und informieren Sie über entsprechende Förderprogramme.

Wir freuen uns auf Sie!
Ihr R+F Team Würzburg

Richter+Frenzel Würzburg-Heidingsfeld

Leitenäckerweg 6
97084 Würzburg-Heidingsfeld
T: 0931 6108-0
Fax: 0931 6108-309
E-Mail: info.wuerzburgnoSpam@r-fnoSpam.de

Kommen Sie zum Tag der Sanierung und profitieren Sie von geballtem Expertenwissen:

Fachvorträge

  • 09:30 Uhr und 12:30 Uhr
    Bis zu 70% staatliche Förderung beim Heizungstausch im Eigenheim
  • 10:15 Uhr und 13:15 Uhr
    Einbau einer Wärmepumpe im Bestandsgebäude
  • 11:00 Uhr und 14:00 Uhr
    Staatlich geförderte, altersgerechte Badsanierung stilvoll umsetzen
  • 11:45 Uhr
    Holzpellets, die Alternative zur Ölheizung im Bestandsgebäude

Zusätzlich haben Sie die Möglichkeit, an unserem Gewinnspiel teilzunehmen. Als Preis winkt ein wahres Kraftbündel – ein Balkonkraftwerk für Ihr Zuhause.

Die Kraft der Sonne nutzen und selbst Energie erzeugen.

Mit dem Balkonkraftwerk können Sie ganz einfach Ihren Energiebedarf im Eigenheim optimieren: Dazu das Modul auf dem Balkon oder der Terrasse montieren, an einer vorhandenen Steckdose anschließen und beim ortsansässigen Stromversorger sowie bei der Bundesnetzagentur anmelden. Dank des modulintegrierten Mikro-Wechselrichters ist kein zusätzlicher Anschlussaufwand nötig. Ein Modul erzeugt bis zu 300 Watt.