Richter+Frenzel Kompetent seit 1895
  • Professionelle, markenunabhängige Beratung und Planung durch hochqualifizierte Mitarbeiter
  • Erlebbarkeit der Produkte in Badausstellungen voller Ideen
  • Ständig aktuelle Markenware in Top Qualität
  • Seriöse Handwerkervermittlung

Webinare für Fachhandwerker

25.08.2017

Kat: Presseinformation
Von: Tina Keller-Stadelmann / KS: PR

Richter+Frenzel lädt ein zur Weiterbildung am Bildschirm

Viele Chancen bietet die neue Arbeitswelt. Auch das Handwerk stellt sich um, der digitale Durchbruch ist längst da. Jetzt bietet der Fachgroßhändler Richter+Frenzel über die Initiative „forum handwerk digital“ Weiterbildungs-Seminare an. Sie zu besuchen ist einfach, man bleibt dabei im eigenen Betrieb. Es handelt sich um Webinare – also um Lehrgänge über das Internet.

Orientierung und Hilfe bieten in der Zeit des digitalen Wandels: Diese Art der Serviceleistung und Wissensvermittlung findet man bei Richter+Frenzel schon länger. Erst im Oktober 2016 hatte die Firma dazu auf der RIFA Messe wieder einen Ausstellungsbereich mit vielbeachteten Vortragsveranstaltungen organisiert. Kurz darauf, am Anfang dieses Jahres, wurde als neue Internet-Plattform der Blog www.forum-handwerk-digital.de ins Leben gerufen, der zu allen Entwicklungen und Fragen in diesem Bereich umfassende Erklärungen bereitstellt. Nun hat das „forum handwerk digital“ für Fachhandwerker noch dieses zusätzliche Veranstaltungsformat vorbereitet, bei dem es um inspirierende Lösungen für die Digitalisierung der eigenen Firma geht. Dazu gehören auch individuelle Beratungen.

Herausragende Experten konnten dafür gewonnen werden. Schwerpunktmäßig werden sie erläutern, wie man die WhatsApp-Technologie richtig nutzt und wie sich dadurch die Baustelle verändert. Wie Handwerksunternehmen über WhatsApp mit dem Kunden kommunizieren können und wie man WhatsApp vorteilhaft zur internen Kommunikation nutzt. Auch über erfolgreiches Online-Marketing und die dazugehörigen Strategien wird gesprochen.

Die Webinare finden vom September bis Dezember statt. Anmeldungen erfolgen über die Website www.forum-handwerk-digital.de/veranstaltungen

Dateien:
RF_Webinare_2017_end.pdf29 Ki