Richter+Frenzel Kompetent seit 1895
  • Professionelle, markenunabhängige Beratung und Planung durch hochqualifizierte Mitarbeiter
  • Erlebbarkeit der Produkte in Badausstellungen voller Ideen
  • Ständig aktuelle Markenware in Top Qualität
  • Seriöse Handwerkervermittlung

Lebensqualität atmen

01.12.2013

Kat: Presseinformation
Von: Tina Keller-Stadelmann / KS: PR

Richter+Frenzel bietet mehr Gesundheit in den eigenen vier Wänden

Ein gesundes Raumklima bedeutet Lebensqualität. Doch leider fehlt in bewohnten Räumen meist das richtige Maß an Frischluft, vor allem im Winter. Dem Raumklima fehlt der Luftwechsel – und in unserer Zeit, da energiebewusst gebaut wird und Fenster und Türen extrem dicht schließen, gilt das erst recht. Die Folge: Die warme Luft steht, bindet Feuchtigkeit und begünstigt die Ausbreitung von Hausstaubmilben, Schimmelpilzen und Krankheiten. Experten wissen schon lange: Wer sein Wohnumfeld gesund halten will, braucht die gezielte Lüftung – fünf bis sechsmal pro Tag sollen die Fenster geöffnet werden, und zwar fünf Minuten mindestens, damit alle Wohnbereiche bis in den letzten Winkel mit frischer Luft versorgt werden können. Aber Zugluft im Winter? Kalte Windstöße quer durchs Wohnzimmer? Und: Welche Auswirkungen hat das auf unsere Heizkosten?

Das R+F Optiline by Pluggit Sortiment hat darauf eine überzeugende Antwort: die kontrollierte Wohnraumlüftung (KWL) ohne Zugluft und ohne überteuerte Energiebilanz. Leistungsstarke KWL-Geräte, die sich ohne großen Umstand installieren lassen, sorgen für ein gesundes Wohlfühlklima, indem sie kontinuierlich die verbrauchte Luft nach außen ableiten und zugleich frische Luft zuführen. Spezielle Filter fangen Staub, Pollen, Rußpartikel und Insekten auf. Und alles geschieht ohne störendes Geräusch und ohne nennenswerten Wärmeverlust. Denn die Wärmetauscher im Lüftungsgerät nutzen die Abluftwärme zu rund 90 Prozent, um die von außen hereinkommende Luft vorzuwärmen. Diese wertvolle Energie geht also nicht verloren, was auch von der Amortisation her ein interessanter Gedanke ist. Zumal die Fenster jetzt – theoretisch – dauerhaft geschlossen bleiben können. Weniger Lärm und mehr Sicherheit vor Gelegenheitseinbrüchen sind schon ein großer Vorteil für sich. Vor allem aber gilt: Die Fensterlüftung ist mit 40 Prozent Energieverlust noch immer der „Energieverschwender Nr.1“.

Der Fachgroßhändler Richter+Frenzel bietet bei Projektanfragen und Kalkulationen kompetente Beratung und umfassende Unterstützung. Dies gilt auch für normgerechte Lüftungskonzepte. Denn die Anforderungen im Bereich der Gebäudelüftung sind gesetzlich geregelt. Das R+F Optiline by Pluggit Sortiment beinhaltet sowohl Systeme für Neubauten als auch für Altbausanierungen, die die vorgegebenen Ansprüche verlässlich einlösen. Damit geht auch eine Wertsteigerung der Immobilie einher: Denn im Energiepass eines jeden Neubaus schlägt sich das nieder, und selbstverständlich auch bei Bestandsgebäuden, deren Energiehaushalt bei einer Vermietung oder einem Verkauf dokumentiert werden muss.

Pressekontakt:
KS: PR, Meglingerstraße 56, D-81477 München
Tel.: 00 49 / (0)89 / 39 29 25 10, Fax: 00 49 / (0)89 / 99 98 39 71
E-Mail: tina.keller-stadelmann@ks-pr.com, www.ks-pr.com