R+F App

Unsere kostenfreie App für das Fachhandwerk. Finden Sie jederzeit die nächste Filiale in Ihrer Nähe, bestellen Sie einfach und mobil über RuF-Online, erfahren Sie Neuigkeiten rund um die Produkte und Leistungen von Richter+Frenzel.

jetzt informieren

Azubi Erfahrungsberichte

Antonia Belletz - Ausbildung zur Kauffrau für Groß- und Außenhandel
1

Zu Beginn meiner Ausbildung hier bei Richter + Frenzel stellte ich fest, dass das Sortiment rund um Haustechnik, Sanitär, Heizung, Lüftung und Tiefbau viel breiter und tiefer ist als ich zuerst angenommen hatte. Ich wusste beispielsweise damals noch nicht wie viele unterschiedliche Toiletten, Badewannen und Heizkörper es gibt und worauf man alles achten muss.

Diese Vielfalt bewirkte bei mir schnell das Interesse und die Lust zu Hause und auch bei Freunden speziell im Bad zu schauen, von welchem Hersteller die Armaturen, Badewannen, Toiletten usw. sind.

Dass bei Richter + Frenzel sehr viel Wert auf die Ausbildung gelegt wird, wurde mir bereits auf der Bildungsmesse in Fulda erklärt. Man bekommt während der Ausbildung einen Einblick in die unterschiedlichen Abteilungen, angefangen von der Logistik bis hin zum Vertrieb. Dies gefiel mir persönlich besonders gut, denn so konnte ich meine eigenen Stärken und Schwächen erkennen und herausfinden, ob mir die anfallenden Arbeiten in den jeweiligen Abteilungen liegen oder nicht.

Außerdem werden extra für die Azubis Seminare veranstaltet. Diese waren für mich immer ein großes Highlight, denn man erfährt nicht nur vieles über die Produkte, sondern lernt die Azubis aus den anderen Standorten kennen und kann mit ihnen so einiges an Erfahrung austauschen. Neben dem ganzen Input, welches man während den Seminaren bekam, wurden Freizeitveranstaltungen als Ausgleich und zur Teamstärkung angeboten, wie zum Beispiel Klettern im Kletterwald, Bogenschießen, diverse Gruppenaufgaben und einiges mehr. Auch zahlreiche Messen, wie die IFH, ISH und Rifa, durfte ich während meiner Ausbildung besuchen.

Was mir hier in der Niederlassung Fulda vor allem während meiner Ausbildungszeit in Erinnerung geblieben ist, ist dass man als Azubi immer sehr freundlich aufgenommen wurde und  in den Arbeitsabläufen eingespannt und einem  verantwortungsvolle Aufgaben zugeteilt wurden. Das war zu Beginn auch einer meiner „Bedenken“ – Werde ich von den Kollegen gut aufgenommen? Muss ich nur Azubi-Arbeit machen? – aber dem war nicht so.

Ebenso ein tolles Highlight war das Bauen einer Seifenkiste bei uns in der Niederlassung Fulda,  für das Charity Event zu Gunsten der St. Antonius-Stiftung und der FZ-Spendenaktion. Die Seifenkiste  bauten wir Azubis zusammen mit unserem Ausbilder und nahmen an dem Rennen selbst teil. 

Nach meiner Ausbildung werde ich nun die Kollegen und Kolleginnen im Einkauf unterstützen.

Antonia Belletz erreichte bei der  Richter+Frenzel – internen  Abschlussprüfung 2017 unter 75 Absolventen den zweiten Platz.